Our Fan-Forum
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Memories of You - Part 21

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 9 ... 17  Weiter
AutorNachricht
Summer<333

avatar

Anzahl der Beiträge : 2343
Anmeldedatum : 12.02.17
Alter : 24

BeitragThema: Re: Memories of You - Part 21   So Aug 26, 2018 9:07 pm

Diana - KH - morgens

Sie musste sich in einem Raum hinlegen und es wurde ein Ultraschall gemacht. Man fuhr mit dem Gerät über ihren Bauch und der Arzt sah beunruhigt aus. "Das Baby liegt falsch rum. Das bedeutet, um einen Kaiserschnitt werden wir leider nicht rumkommen", teilte er den beiden mit. Das war eine Nachricht, die Diana nicht sonderlich gut aufnah. Eine natürliche Geburt, darauf hatte sie sich eingestellt. Sie hatte wahnsinnige Angst, überhaupt was die Geburt an sich anging. Und nun kamen auch noch Komplikationen hinzu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elerinia
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2379
Anmeldedatum : 12.02.17
Alter : 30

BeitragThema: Re: Memories of You - Part 21   So Aug 26, 2018 9:12 pm

Holdon, KH, morgens

"Ist okay,Schatz. Wir bekommen das zusammen hin",sagte Holdon gleich und drückte ihre Hand. "Leider muss ich sie da enttäuschen. Bei einem Kaiserschnitt können sie nicht dabei sein. Der OP muss steril bleiben", sagte der Arzt jetzt. "Aber...aber....man sagte mir, ich könnte dabei sein....ich muss doch ihre Hand halten....wir machen das zusammen", sagte Holdon. Der Arzt versichterte ihm aber,dass dies nicht möglich war und dass sie jetzt auch sofort beginnen mussten Diana fertig zu machen, weil das Baby sich sonst vielleicht mit der Nabelschnur strangulierte. Holdon küsste Diana jetzt sanft."ich bin hier, Baby. Ich bin da und ich warte hier auf dich....auf euch.Alles wird gut, hörst du", sagte Holdon jetzt. Er fühlte sich überhaupt nicht wohl damit sie alleine zu lassen. Das war so nicht geplant gewesen. Sie hatten das gemeinsam machen wollen. Was war er denn für ein Vater, wenn er nicht dabei sein durfte, wie sein Baby auf die Welt kam?Er wollte doch die Nabelschnur durchtrennen. Ihm standen die Tränen in den Augen, aber er musste jetzt daran denken was das Beste für Diana und das Baby war.

_________________


~ Every song ends but is that any reason not to enjoy the music? ~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://creativefandom.forumieren.com
Summer<333

avatar

Anzahl der Beiträge : 2343
Anmeldedatum : 12.02.17
Alter : 24

BeitragThema: Re: Memories of You - Part 21   So Aug 26, 2018 9:23 pm

Diana - KH - morgens

Sie nickte artig und nervös, aber hatte gerade die heftigste Panikattacke, die sie jemals hatte, und die Angst stand ihr in die Augen geschrieben. Seine Hand ließ sie erst los, als sie weggebracht wurde. Wie sollte sie das denn alleine schaffen? Sie hatte sich das all die Monate komplett anders ausgemalt und sie fühlte sich absolut überfordert.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elerinia
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2379
Anmeldedatum : 12.02.17
Alter : 30

BeitragThema: Re: Memories of You - Part 21   So Aug 26, 2018 9:25 pm

Holdon, KH, morgens

Holdon ging es nicht anders. Er hatte solche Angst um sie. Es war schon schlimm genug, dass er ihr die Schmerzen nicht nehmen konnte, jetzt durfte er sie noch nicht einmal beruhigen. Unruhig tigerte er durch den Wartebereich und rief dann erst einmal ihre Mutter an, um sie aufzuklären. Vielleicht kam sie auch gleich her, denn er brauchte hier dringend Beistand. Auf der anderen Seite hasste er sich für den Gedanken, dann Diana musste da ja auch alleine durch. Holdon hasste es zu warten und er hasste es besonders, wenn es um Diana ging. "Du schaffst das, Baby", sagte er leise vor sich hin. Er musste darauf vertrauen, dass alles gut ging.

_________________


~ Every song ends but is that any reason not to enjoy the music? ~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://creativefandom.forumieren.com
Summer<333

avatar

Anzahl der Beiträge : 2343
Anmeldedatum : 12.02.17
Alter : 24

BeitragThema: Re: Memories of You - Part 21   So Aug 26, 2018 9:34 pm

Diana - KH - morgens

Es verlief wirklich nichts nach Plan. Sie wurde in den Kreißsaal gebracht und der Kaiserschnitt wurde vollzogen. Dem Baby ging es gut, Diana allerdings ganz und gar nicht. Sie hatte während der Operation Unmengen an Blut und das Bewusstsein verloren. Ihr Herz schien nicht richtig mitzuspielen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elerinia
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2379
Anmeldedatum : 12.02.17
Alter : 30

BeitragThema: Re: Memories of You - Part 21   So Aug 26, 2018 9:45 pm

Holdon, KH, morgens

Es dauerte nicht lange, da kam auch Dianas Mum im Krankenhaus an. Holdon tigerte immer noch umher und war irgendwie total unruhig. Er hatte so ein komisches Gefühl und auch Dianas Mum konnte ihn gerade nicht beruhigen. Der Arzt hatte doch gesagt, dass das gar nicht so lange dauern würde. Dafür dauerte es ihm allerdings schon viel zu lange. Schon zweimal waren Männer stolz vor die Tür gekommen und hatten den Rest der Familie über die Ankunft ihrer Babys berichtet. Er selbst tigerte und tigerte herum ohne zu wissen,was vor sich ging. Eine Schwester kam dann raus und informierte ihn,dass er eine gesundeTochter hatte. Holdon fiel gleich ein Stein vom Himmel. "Wie geht es meiner Verlobten",wollte er dann wissen. "Kann ich jetzt wieder zu ihr?Können wir das Baby sehen?",fragte Holdon. Die Schwester sah ihn beunruhigt an. "Ein Arzt wird gleich zu ihnen kommen und mit ihnen sprechen", sagte sie dann und verschwand. Ein arzt? Um Himmelswillen. Holdon fiel jetztalles aus dem Gesicht. Sie war doch nicht etwa....NEIN! Das war keine Option.

_________________


~ Every song ends but is that any reason not to enjoy the music? ~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://creativefandom.forumieren.com
Summer<333

avatar

Anzahl der Beiträge : 2343
Anmeldedatum : 12.02.17
Alter : 24

BeitragThema: Re: Memories of You - Part 21   So Aug 26, 2018 9:52 pm

Diana - KH - morgens

Einige Minuten später wurde Holdon von einem Arzt aufgesucht, der ihm die Situation darlegte. Er erzählte ihm von den weiteren Komplikationen und dass sie Diana in ein künstliches Koma versetzen mussten, damit es mit ihrer Gesundheit wieder bergauf gehen konnte. Dem Baby ginge es allerdings gut, es gäbe nichts beunruhigendes.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elerinia
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2379
Anmeldedatum : 12.02.17
Alter : 30

BeitragThema: Re: Memories of You - Part 21   So Aug 26, 2018 9:57 pm

Holdon, KH, morgens

Es war total verrückt, aber das Baby war gerade total weit weg für ihn. Seine ganze Sorge galt seiner Diana und er wollte sie unbedingt sehen. Zum Glück erlaubte ihm der Arzt das jetzt. Er hatte gewusst, dass er sie nicht hätte alleine lassen dürfen. Sie waren doch nur zusammen stark. Er folgte dem Arzt auf die Intensivstation. Dort wurde er mit nem Kittel und Mundschutz ausgestattet, ehe er in das Zimmer gebracht wurde, in dem sie lag. Ihm stiegen sofort Tränen in die Augen. Sie sah so blass aus, fast als würde sie schlafen, aber nur fast. "Oh Baby", sagte Holdon und ging gleich zu ihr, nahm ihre Hand in seine. "Ich bin wieder bei dir, Schatz. Es tut mir so leid", sagte Holdon jetzt weinend. Das war der reinste Alptraum für ihn. Diana war doch der wichtigste Mensch für ihn auf dieser Welt. Sie war seine Familie, sein Herz. Es tat so unglaublich weh sie so zu sehen und nichts machen zu können. Eine ganze Weile saß er weinend an ihrem Bett und flehte sie an, dass sie das schaffen musste, weil er doch ohne sie gar nicht wusste, wie er weiter machen sollte. Holdon war komplett am Ende. Heute sollte der glücklichste Tag in seinem Leben werden und stattdessen wurde es der schlimmste.  Eine Schwester forderte ihn schließlich auf zu gehen, weil Diana jetzt Ruhe brauchte. Sie schlug ihm vor, jetzt sein Baby begrüßen zu reden. Richtig, daran hatte er irgendwie noch gar nicht so richtig gedacht. Es gab ja jetzt noch einen Menschen, der ihn brauchte.

Holdon begab sich also auf die Babystation und fragte eine Schwester nach seiner Tochter. Er wurde in einen Raum gebracht, dort stand eine kleine Couch und ein Tisch. Die Schwester ging seine Tochter holen, die in ihrem Babybett herein gefahren wurde. Holdon war irgendwie nervös, aber er war immer noch ziemlich aufgelöst wegen Diana. Dann nahm die Schwester das Baby aus dem Bett und drehte sich mit ihr um sich. Holdon kamen gleich wieder die Tränen. Da war sie...so klein und so zerbrechlich. Die Schwester legte sie ihm vorsichtig in seine Arme und in ihm kam gleich diese Panik hoch, dass er sie zerbrechen könnte. "Hey Malia....ich bin dein Daddy", sagte Holdon leise.Die kleine runzelte ihre Nase und ließ sich davon aber nicht beeindrucken. Sie schlief einfach weiter. "Sie ist völlig gesund, ein starkes, kleines Mädchen.", ließ man ihn wissen. "Ja, das ist sie", sagte Holdon gleich und küsste ihre winzige Stirn. Ihre Haut war so weich und sie roch so unglaublich gut, wie nichts, was er bisher gerochen hatte. Das was er jetzt gerade fühlte, überwältigte ihn total. Das war sein Baby und das wurde ihm gerade erst so richtig bewusst. Vorsichtig setzte er sich mit ihr auf das Sofa.Die Schwester gab ihm noch eine Anleitung, wie er sie halten sollte und riet ihm für das Bonding zu Körperkontakt. Holdon hatte davon natürlich überhaupt keine Ahnung, also tat er was, die Schwester ihm sagte. Er zog sein Shirt aus und auch das Baby wurde ausgezogen, ehe sie ihm auf die Brust gelegt wurde und eine Decke darüber gelegt wurde. So konnte sie auf seiner Brust schlafen, seinem Herzschlag lauschen und schlief auch gleich viel ruhiger. Das immitierte die Nähe aus dem Mutterleib, die dem Kind ja jetzt verwehrt blieb. Holdon vergaß für einen Moment seinen Schmerz, aber nur für einen Moment."Ich wünschte deine Mommy wäre jetzt bei uns", sagte Holdon leise.

_________________


~ Every song ends but is that any reason not to enjoy the music? ~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://creativefandom.forumieren.com
Summer<333

avatar

Anzahl der Beiträge : 2343
Anmeldedatum : 12.02.17
Alter : 24

BeitragThema: Re: Memories of You - Part 21   Mo Aug 27, 2018 6:06 pm

...einige Tage später...

Diana - KH - morgens

Man hatte sie die ganze Zeit über beobachtet und ihr Zustand hatte sich glücklicherweise zunehmend gebessert, sodass man entschieden hat, dass sie wieder aus dem Koma geholt werden konnte. Nun öffnete sie die Augen und ließ ihren Blick wandern. Sie war im Krankenhaus. Einen längeren Moment brauchte sie, um herauszufinden, wieso sie hier war. Dann sah auf sie ihren Bauch hinunter und wurde ängstlich. Ihr Baby war da nicht mehr drin, also wo war es?

Keagan - Gefängnis - morgens

Er saß zwar schon mehrere Tage hier drin, aber gewöhnlich wurde es dadurch nicht. Es fühlte sich absolut falsch an, dass er hier war. Seine Besitztümer wurden ihm alle bei der Aufnahme abgenommen, denn das war so üblich. Alles was ihn nicht durchdrehen ließ, war bekannte Gesichter zu sehen. Er hängte seine Arme zwischen den Gitterstäben raus und ließ den Kopf hängen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elerinia
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2379
Anmeldedatum : 12.02.17
Alter : 30

BeitragThema: Re: Memories of You - Part 21   Mo Aug 27, 2018 6:20 pm

Holdon, KH, morgens

Holdon hatte Malia tatäschlich schon mit nach Hause nehmen müssen, weil sie gesund war und ein Krankenhausaufenthalt nicht nötig war. Seit einigen Tagen war er jetzt also Vollzeitdaddy und oh man, war das eine Umstellung. Volle Windeln, Fläschen machen, alles das klang in der Theorie gar nicht so kompliziert, aber wenn man so ein kleines schreiendes Etwas da hatte, war alles so viel schwieriger. Holdon wechselte ständig von total überfordert zu, Gott sei dank sie schlief endlich. Dianas Mum kam immer mal wieder und griff ihm unter die Arme. Er musste sich ja auch trotzdem mal um sich kümmern,mal duschen oder selbst was essen. Jetzt war er auf den Weg ins Krankenhaus. Malia und Dianas Mum waren mit dabei, aber sie hatten sich darauf geeignigt, dass Holdon zuerst nach ihr sah. Sie waren noch nicht sicher, ob Malia wirklich rein durfte, das wollte Holdon mit der Schwester noch klären. Jetzt war erst einmal wichtig, dass er Diana sah. Natürlich hatte er sie auch die letzten Tage immer wieder besucht, aber leider ohne dass man sie aufgeweckt hatte. Heute wardaher ein so wichtiger Tag. Er musste sehen,ob es ihr gut ging. Klopfend betrat er das Zimmer. "Du bist wach...oh Gott,sei dank, du bist wach", sagte Holdon jetzt, als er zu ihrem Bett rüber ging und ihre Stirn küsste. Er beugte sich zu ihr runter und hielt kurz die Augen geschlossen, weil sie sich wieder mit Tränen füllten.

Lexie, Gefängnis, morgens

Lexie lebte weiterhin im Heim und nun war es tatsächlich so, dass sie zurück in ihre Heimat überführt werden sollte. Bevor es soweit sah, wollte sie Keagan nochmal sehen. Deshalb versuchte sie seit Tagen ihren Sozialarbeiter zu überzeugen sie in den Knast zu begleiten. Sie musste sehen, dass er es da durchhielt. Anders wäre sie wohl nie wieder glücklich geworden. Schließlich fand sich jemand, der Mitleid mitihr hatte und mit ihr zusammen in den KNast fuhr. Es gab strenge Besuchszeiten. Dafür hatte sie sich extra angemeldet. Man erklärte ihr, dass sie Keagan im Besucherraum treffen würde. Er durfte die Handschellen nicht abnehmen und es durfte keinen Körperkontakt zwischen ihnen geben. Sie musste Abstand halten und die Hände immer auf dem Tisch liegen lassen. Das klang unheimlich. Miteinem Besucherausweis ausgestattet setzte sie sich an einen Tisch und wartete dort auf Keagan.

_________________


~ Every song ends but is that any reason not to enjoy the music? ~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://creativefandom.forumieren.com
Summer<333

avatar

Anzahl der Beiträge : 2343
Anmeldedatum : 12.02.17
Alter : 24

BeitragThema: Re: Memories of You - Part 21   Mo Aug 27, 2018 6:38 pm

Diana - KH - morgens

"Holdon...", begrüßte sie ihn und legte eine Hand an seine Wange. "Wo ist...", sie pausierte kurz, "...unsere Tochter?" Sie hatte unglaubliche Angst vor der Antwort, immerhin hatte er sie ja nicht bei sich.

Keagan - Gefängnis - morgens

Er wurde aufgeschreckt und zog die Arme in die Zelle, als er Schlüssel klappern hörte. Ein Wärter ließ ihn wissen, dass Besuch für ihn da war und ob Keagan die Person sehen wollte. Seine Eltern waren bereits mehrmals da gewesen, aber erst im Raum konnte er feststellen, wer genau ihn besuchte. Es war jedes Mal eine Überraschung. Er stimmte dem Besuch zu und wurde aus seiner Zelle gelassen, allerdings erst, nachdem ihm die Handschellen angelegt worden waren. Viel geschlafen hatte er in letzter Zeit nicht, die Sorgen und Einsamkeit ließen das nicht zu. Dementsprechend fertig sah er nun aus, als er den Besucherraum betrat und auf Lexies Tisch zuging.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elerinia
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2379
Anmeldedatum : 12.02.17
Alter : 30

BeitragThema: Re: Memories of You - Part 21   Mo Aug 27, 2018 6:50 pm

Holdon, KH, morgens

"Es geht ihr gut....es geht ihr gut", sagte Holdon gleich und küsste jetzt ihre trockenen Lippen. "Du hast mir dieses kleine Wunder geschenkt.Sie ist so wunderschön und unglaublich", sagte Holdon verliebt. Er war total angetan von seiner Tochter, die für ihn wirklich ein kleines Wunder war. Manchmal beobachtete er sie einfach ohne Ende, weil er es nicht fassen konnte, dass sie diesen kleinen Menschen geschaffen hatten. "Aber wie fühlst du dich?",fragte Holdon jetzt und sah sie besorgt an.

Lexie, Gefängnis, morgens

Lexie schluckte schwer, als sie ihn sah. Automatisch war sie aufgstanden, bis ihr einfiel, dass sie ihn ja gar nicht umarmen durfte und sich wieder artig mit einen Blick auf die Wachen setzte. Oh man, solche Regeln waren nichts für sie. Er sah mindestens genauso fertig aus, wie sie es war. Sie sah das Heim ja, als ihr eigenes Gefängnis. Sie war da gefangen, obwohl sie es auch irgendwie nicht war. "Heeeyy", sagte sie jetzt zu ihm und musste sich echt zusammen reißen, um ihn nicht zu berühren. Das war hart, sehr sogar. Beruhigt war sie jetzt keines wegs, sie machte sich eher noch mehr Sorgen.

_________________


~ Every song ends but is that any reason not to enjoy the music? ~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://creativefandom.forumieren.com
Summer<333

avatar

Anzahl der Beiträge : 2343
Anmeldedatum : 12.02.17
Alter : 24

BeitragThema: Re: Memories of You - Part 21   Mo Aug 27, 2018 7:01 pm

Diana - KH - morgens

"Ich fühl mich relativ gut. Mein Bauch schmerzt und juckt etwas, aber ansonsten...", entgegnete sie. Ihr Bauch heilte nach dem Kaiserschnitt, das war normal. Er redete so aufgeregt von der Kleinen, dass sie sie unbedingt sehen musste. "Holdon, ist unsere Tochter hier? Ich würde sie so gerne sehen und im Arm halten...", ihre Augen sahen ihn sehnsuchtsvoll an.

Keagan - Gefängnis - morgens

Er nahm ihr gegenüber Platz und legte die mit Handschellen bepackten Hände vor sich auf den Tisch. "Hey...", er setzte ein müdes Lächeln auf und sah sie an. "Schöne Kette...", bemerkte er nun mit einem Schmunzeln. Dass sie sie um hatte, hatte er direkt nach dem Blick in ihre schönen Augen bemerkt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elerinia
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2379
Anmeldedatum : 12.02.17
Alter : 30

BeitragThema: Re: Memories of You - Part 21   Mo Aug 27, 2018 7:08 pm

Holdon, KH, morgens

"Ich weiß nicht, ob sie rein darf. Die letzten Tage durfte ich sie nicht mitbringen. Ich muss mal mit der Schwester sprechen", sagte Holdon und strich ihr durchs Haar. "Du glaubst gar nicht wie erleichtert ich bin, dass du wieder bei mir bist", sagte Holdon. "ich hatte solche Angst um dich", sagte Holdon ehrlich und holte tief Luft, um sich wieder zu fangen. "War die Schwester schon hier und nach dir gesehen?",fragte Holdon jetzt und er stand von dem Bett auf, um los zu gehen. Er wollte das abklären, er wollte ihr ihre Tochter ja auch nicht länger vorhalten.

Lexie, Gefängnis, morgens

Lexie legte ihre Hand gleich an die Kette. "ich nehm sie nicht mehr ab", sagte Lexie ehrlich und legte dann artig ihre Hände wieder auf den Tisch. "Wie geht es dir?", fragte sie jetzt. "Und ich will ne ehrlich Antwort, ich seh sowieso wenn du lügst", meinte Lexie gleich.

_________________


~ Every song ends but is that any reason not to enjoy the music? ~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://creativefandom.forumieren.com
Summer<333

avatar

Anzahl der Beiträge : 2343
Anmeldedatum : 12.02.17
Alter : 24

BeitragThema: Re: Memories of You - Part 21   Mo Aug 27, 2018 7:18 pm

Diana - KH - morgens

"Du bist die erste Person, die ich gesehen hab, seit ich aufgewacht bin", antwortete sie. Oh, sie konnte nur hoffen, dass sie ihre Tochter sehen durfte. Sie platzte fast vor Neugier, da sie sie bisher noch gar nicht gesehen hatte. Eigentlich wäre ihr das nach dem Kaiserschnitt zugestanden, aber dann ging plötzlich alles drunter und drüber.

Keagan - Gefängnis - morgens

Er trommelte mit den Fingern auf den Tisch und beobachtete sich dabei. Sie hatte recht, ob er log oder nicht, würde sie direkt sehen können. "Nicht gut", antwortete er nun und sah dann wieder auf. Er zuckte mit den Schultern und blickte in ihre Augen. "Aber immerhin bin ich bisher mit niemandem während der Essensvergabe aneinander geraten. Das Glück is wohl auf meiner Seite", witzelte er sehr nüchtern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elerinia
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2379
Anmeldedatum : 12.02.17
Alter : 30

BeitragThema: Re: Memories of You - Part 21   Mo Aug 27, 2018 7:24 pm

Holdon, KH, morgens

"Ich bin gleich wieder da", sagte Holdon sanft und ging zur Schwester. Er fragte auch gleich wegen Malia. Die Schwester wollte aber erst einmal nach Diana sehen und ließ ihn somit kurz stehen. Nach einem Moment kam sie wieder und gab ihr okay. Dazu sagte sie aber gleich, dass das nicht lange ging und Diana noch viel Ruhe brauchte. Holdon nickte eifrig und ging dann seine Tochter holen. Die schlief natürlich gerade wieder, aber das war egal. Vorsichtig nahm er sie auf den Arm und ging damit wieder in Dianas Zimmer. "Jetzt gehen wir endlich deine Mommy besuchen", sagte Holdon leise zu seiner Tochter.

Lexie, Gefängnis, morgens

"Es ist nicht fair, dass du hier drin bist. Du hast doch Einspruch eingelegt oder nicht?", fragte Lexie gleich. Das war ein falsches Urteil gewesen. er hatte ihr doch nur geholfen, nichts weiter.

_________________


~ Every song ends but is that any reason not to enjoy the music? ~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://creativefandom.forumieren.com
Summer<333

avatar

Anzahl der Beiträge : 2343
Anmeldedatum : 12.02.17
Alter : 24

BeitragThema: Re: Memories of You - Part 21   Mo Aug 27, 2018 7:32 pm

Diana - KH - morgens

Sobald Holdon das Zimmer mit dem Baby betrat, leuchteten ihre Augen auf und sie wurde ganz aufgeregt. "Awww...", kam es aus ihrem Mund, als Holdon näher kam und sie sie besser erkennen konnte. "Oh mein Gott, sie ist so kleiiin!", sie streckte automatisch ihre Hände aus, um die Kleine entgegenzunehmen.

Keagan - Gefängnis - morgens

"Ja. Mum und Dad kümmern sich vor allem darum. Und kommen mich besuchen, um mich immer wieder mit neuen Infos zu versorgen", erzählte er. "Wie geht's dir? Was läuft da draußen, in der großen weiten Welt?", lenkte er nun auf sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elerinia
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2379
Anmeldedatum : 12.02.17
Alter : 30

BeitragThema: Re: Memories of You - Part 21   Mo Aug 27, 2018 7:39 pm

Holdon, bei Diana, morgens

Holdon gab ihr die Kleine ganz vorsichtig in die Arme."Sie ist perfekt",sagte Holdon verliebt und setzte sich wieder an die Bettkannte.  "ich kann dir gar nicht sagen, wie verliebt ich in sie bin", sagte Holdon verzaubert.

Lexie, Gefängnis, morgens

Lexie sah ihn gleich bedrückt an. "Ich werd morgen verlegt. Es geht wieder nach Hause. Irgendwas wegen den Steuergeldern und keine Ahnung", sagte Lexie seufzend. "Aber immerhin komm ich von diesen Mädels weg, die mich wohl sonst wirklich noch umgebracht hätten",sagte Lexie leise und zuckte dann auch mit den Schultern. "Ich wollte dich vorher einfach nochmal sehen", sagte Lexie leise. "Wird wohl nichts mehr mit Sex im Proberaum....also mit mir jedenfalls nicht mehr", machte sie jetzt einen schlechten Scherz und grinste kurz, obwohl ihr gar nicht danach war.

_________________


~ Every song ends but is that any reason not to enjoy the music? ~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://creativefandom.forumieren.com
Summer<333

avatar

Anzahl der Beiträge : 2343
Anmeldedatum : 12.02.17
Alter : 24

BeitragThema: Re: Memories of You - Part 21   Mo Aug 27, 2018 7:59 pm

Diana - KH - morgens

Sie betrachtete die Kleine in ihren Armen. Unwillkürlich füllten sich ihre Augen mit Tränen und sie lächelte von einem Ohr zum anderen. "Unsere Tochter! Wie friedlich sie schläft...", meinte sie nun sichtlich angetan.

Keagan - Gefängnis - morgens

Er sah sie niedergeschlagen an und lehnte sich in seinem Stuhl zurück, bevor er umständlich die Hände hinter den Kopf nahm und gen Decke starrte. Was sollte er darauf sagen? Er sah nun weniger ein, sich großartig zu bemühen, hier wieder rauszukommen. Bis gerade eben hatte er zumindest noch die Hoffnung gehabt, sie nach seiner Entlassung noch ein wenig sehen zu können, etwas in Gang setzen zu können, was dazu führte, dass sie nicht gehen musste. Stattdessen war er hier eingesperrt und war unfähig, sich selbst hier rauszuholen. Er hatte das Gefühl, er durfte ununterbrochen zusehen wie die ganze Welt um ihn herum unterging. Machtlos und unnütz, so fühlte er sich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elerinia
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2379
Anmeldedatum : 12.02.17
Alter : 30

BeitragThema: Re: Memories of You - Part 21   Mo Aug 27, 2018 8:12 pm

Holdon, KH, morgens

"Sie schläft sehr viel, aber ich hab mir sagen lassen, dass das normal ist. Deine Mum sagt das jedenfalls.", sagte Holdon. "Sie hat aber auch ein ordentliches Organ, wenn sie irgendwas will. Dann muss es sofort da sein", meinte Holdon gleich.

Lexie, Gefängnis, morgens

Okay, wie erwartet nahm er das überhaupt nicht gut auf und dieses Mal kam auch seine konnte er sich auch nicht mit seiner Coolness retten. "Es tut mir leid, dass ich keine besseren Nachrichten hab", sagte Lexie jetzt leise. "Hätte ich lieber nicht kommen sollen?", fragte sie jetzt unsicher.

_________________


~ Every song ends but is that any reason not to enjoy the music? ~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://creativefandom.forumieren.com
Summer<333

avatar

Anzahl der Beiträge : 2343
Anmeldedatum : 12.02.17
Alter : 24

BeitragThema: Re: Memories of You - Part 21   Mo Aug 27, 2018 8:24 pm

Diana - KH - morgens

Sie musste lachen, als er das sagte. "Hey, ich mein...in ihrem Alter darf man sich das leisten", schmunzelte sie. Ihr Finger fuhr sanft über die Wange des Babys, während sie sie verliebt ansah. "Wessen Augen hat sie?"

Keagan - Gefängnis - morgens

"Doch, doch", entgegnete er gleich und sah sie wieder an. "Ist schön, dein Gesicht zu sehen...", ließ er sie wissen. Er hätte ja gerne ihre Hand genommen, aber das ging nicht. "...auch wenn alles andere katastrophal läuft." Er hatte all die Tage lang gehofft, sie wiederzusehen. Und da sie nun aus der Stadt verschwand, war ihr Besuch umso wichtiger für ihn. Nur sehnte er sich gerade danach, sie zu umarmen zu können, nicht unter ständiger Beobachtung zu stehen, Nähe zu spüren...und all das ging ums Verrecken nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elerinia
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2379
Anmeldedatum : 12.02.17
Alter : 30

BeitragThema: Re: Memories of You - Part 21   Mo Aug 27, 2018 8:33 pm

Holdon, KH, morgens

"Ich würde sagen deine....aber für mich sieht sie sowieso total aus, wie du. Deine Mum sieht das auch schon wieder anders",sagte Holdon. Malia kräuselte wieder ihre Nase und streckte sich jetzt, bevor sie leise anfing zu jammern. "Oh, da wird jemand wach", sagte Holdon sanft.

Lexie, Gefängnis, morgens

"Du hast die erste Woche schon geschafft. Das ist doch schon mal gut", sagte Lexie. "Im Handumdrehen bist du wieder draußen und vielleicht kommst du mich dann in den Ferien besuchen", sagte Lexie leise.Sie machte sich nichts vor, sie wusste, dass er das nicht tun würde. Das hatte er immerhin schon mal gebrochen. "Also...du weißt schon....also wo du mich finden kannst", sagte Lexie leise. Sie versuchte zu lächeln, aber man sah eindeutig den Schmerz in ihren Augen. Das hier war totale Qual für sie. Sie vermisste ihn so und es würde jetzt nur noch schlimmer werden, Tag für Tag. Doch er würde sie wieder vergessen und weiter machen. Vielleicht gab ihm ja die Prinzessin ne zweite Chance. Dann wäre er wenigstens nicht alleine.

_________________


~ Every song ends but is that any reason not to enjoy the music? ~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://creativefandom.forumieren.com
Summer<333

avatar

Anzahl der Beiträge : 2343
Anmeldedatum : 12.02.17
Alter : 24

BeitragThema: Re: Memories of You - Part 21   Mo Aug 27, 2018 8:47 pm

Diana - KH - morgens

Die Laute, die die Kleine von sich gab und wie sie ihr kleines Gesichtchen verzog...Diana schmolz dahin. "Scheint so...", meinte Diana verträumt und beobachtete alles im Detail. Als Malia dann auch noch die Augen öffnete, war es mit ihr vorbei. "Oh mein Gott, sie ist wunderschön...", flüsterte sie ungläubig.

Keagan - Gefängnis - morgens

"Vielleicht...", wiederholte er sie. "Vielleicht tu ich das sogar", meinte er niedergeschlagen. Er konnte das nicht mehr verstecken, das war gerade alles ziemlich viel, selbst für seine Verhältnisse. "Jetzt kann's nur noch besser werden, huh?", er rappelte sich zu einem schiefen Grinsen auf und wurde direkt wieder nachdenklich. Die Hände hatte er nun wieder auf den Tisch gelegt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elerinia
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2379
Anmeldedatum : 12.02.17
Alter : 30

BeitragThema: Re: Memories of You - Part 21   Mo Aug 27, 2018 8:56 pm

Holdon, KH, morgens

„Ich sag ja, sie ist perfekt“, sagte Holdon wieder stolz. „Das haben wir ziemlich gut hinbekommen“, sagte Holdon verliebt und er küsste sanft Dianas Stirn. Malia sah ihre Mommy jetzt mit großen Augen an. „Sprich mit ihr, das mag sie total“, sagte Holdon. „Siehst du, da ist Mommy“, sagte Holdon zu seinem kleinen Schatz. Malia rieb sich noch unbeeindruckt mit ihrer kleinen Hand durch ihr knautschiges Gesicht.

Lexie, Gefängnis, morgens

Als der Wärter gerade nicht schaute, berührte sie seine Hand mit ihrem kleinen Finger. Es war eine so unscheinbare Berührung und trotzdem durchzuckte es sie wie ein Blitz. Wie um himmelswillen sollte sie darauf verzichten? „Es wird bestimmt besser für dich. Vielleicht hälst du dich doch lieber wieder an Prinzessinnen, dann hast du sicher eine märchenhafte Zukunft. Ich glaub jedenfalls an dich. Das hab ich ja immer“, sagte Lexie und zwang sich wieder zu einem Lächeln.

_________________


~ Every song ends but is that any reason not to enjoy the music? ~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://creativefandom.forumieren.com
Summer<333

avatar

Anzahl der Beiträge : 2343
Anmeldedatum : 12.02.17
Alter : 24

BeitragThema: Re: Memories of You - Part 21   Mo Aug 27, 2018 9:10 pm

Diana - KH - morgens

"Hallo, mein Schaaatz!", redete sie mit der Kleinen und tippte ihr auf das Näschen. Natürlich in dieser typischen hohen Stimme, die alle Leute annahmen, sobald sie mit kleinen Menschen zu tun hatten. "Hat Daddy sich gut um dich gekümmert, ja...?"

Keagan - Gefängnis - morgens

"Mir ist nicht mehr nach Träumen", ließ er sie ernst wissen, nachdem sie den Prinzessinnenkommentar abgegeben hatte. "Und die Rolle des Prinzen ist nicht auf mich zugeschnitten...", fügte er hinzu und sah sie an. Er durfte nicht daran denken, dass Lexie ab morgen nicht mehr hier sein würde, denn seine Augen spiegelten seine Trauer wieder.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Memories of You - Part 21   

Nach oben Nach unten
 
Memories of You - Part 21
Nach oben 
Seite 2 von 17Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 9 ... 17  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Deutschland Premiere Mockingjay Part 1
» Der schwierigste Part
» LIVESTREAM zur Mockingjay - Part 1 Premiere! Live in London!
» Die Geschichte der Arkadier, Katagaria und Were Hunter (Part 2)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fan-Forum :: Fan Forum - Rollenspiele-
Gehe zu: