Our Fan-Forum
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Briefe von Kaya an Keagan - From Princess with Love

Nach unten 
AutorNachricht
Elerinia
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 12.02.17
Alter : 30

BeitragThema: Briefe von Kaya an Keagan - From Princess with Love   Di Feb 28, 2017 9:04 pm


Lieber Prinz,

heute hatte ich meinen ersten Tag an der Mittelschule. Nichts ist mehr so, wie es war. Du fehlst mir so. Alec fehlt mir so. Alle haben mir gesagt, dass ich neue Freunde finden werde, aber alle hassen mich. Die Jungs haben über meine Brille und meine Zähne gelacht und eins der Mädchen hat mir Kaugummi in die Haare geschnipst. Mum hat versucht was zu retten, aber sie musste mir die langen Haare abschneiden. Jetzt gehen sie nur noch bis zum Kinn. Ich seh überhaupt nicht mehr aus wie eine Prinzessin und ich hasse es. Am liebsten würde ich da nie wieder hingehen. Sie werden nur noch mehr über mich lachen. Ich hasse das gerade alles so sehr und wünschte du wärst hier, um mich zum lachen zu bringen. ich will nicht mehr weinen, ich will nicht mehr traurig sein. Kannst du deine Mum nicht einfach fragen, ob ihr zurück kommen könnt? Mit dir war einfach alles besser. Ich hoffe du schreibst mir bald zurück. Ich muss einfach hören, dass es dir besser geht als mir.

In Liebe, Prinzessin Kaya

_________________


~ Every song ends but is that any reason not to enjoy the music? ~


Zuletzt von Elerinia am Do März 02, 2017 12:35 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://creativefandom.forumieren.com
Elerinia
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 12.02.17
Alter : 30

BeitragThema: Re: Briefe von Kaya an Keagan - From Princess with Love   Di Feb 28, 2017 9:12 pm

Lieber Prinz,

Keagan...warum schreibst du mir nicht? Du hast versprochen, du würdest dir dafür auf jeden Fall Zeit nehmen. Mein letzter Brief kam gestern zurück? Ich hab ihn an die richtige Adresse geschickt. Wolltest du ihn nicht lesen? Mum sagt, dass sowas nur passiert, wenn man die falsche Adresse schreibt oder die Adresse nicht mehr stimmt, aber das kann doch gar nicht sein. Ich probier es mit diesen Brief einfach nochmal. Ich hoffe es geht dir gut. Gefällt dir dein neues zu Hause? Hast du schon neue Freunde gefunden? Bestimmt hast du das. Jeder will doch mit dir befreundet sein, du ziehst doch immer alle Blicke auf dich. Hier ist immer noch alles total schlimm. Da ist dieses Mädchen...Serena...sie hasst mich. Sie tut alles, um mich bloß zu stellen. Die Sache mit dem Kaugummi war noch nicht genug. Nach dem Turnunterricht hat sie mir meine Sachen geklaut und ich musste mit dem handtuch durch die ganze Schule laufen. Dann hat mir der Hausmeister muffige Klamotten gegeben in denen ich den restlichen Tag herum laufen muss. Die Jungs haben natürlich wieder gelacht und gesagt, ich würde wie eine Mülltonne stinken. Sie hassen mich alle und es gibt niemanden, der irgendwie nett zu mir ist. Die Schule ist ein totaler Alptraum. Zu hause ist es auch nicht wirklich besser. Mum und Dad streiten irgendwie nur noch. Ich weiß nicht wieso, aber Mum weint immer dabei und Dad wird so wütend...ich weiß nicht, was da alles falsch läuft. Zum Glück hab ich das Baumhaus. Ich versteck mich jetzt immer hier oben und irgendwie hoffe ich immer, dass du jeden Moment zu mir hoch kommst und mich einfach wieder zum lachen bringst. Ich möchte wieder Drachen mit dir jagen und unten am Fluss Frösche fangen. Ich hab dir ein Bild gemalt. Vielleicht kannst du es ja in deinem Zimmer aufhängen und an mich denken? Ich vermiss dich sehr.

In Liebe, Prinzessin Kaya

_________________


~ Every song ends but is that any reason not to enjoy the music? ~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://creativefandom.forumieren.com
Elerinia
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 12.02.17
Alter : 30

BeitragThema: Re: Briefe von Kaya an Keagan - From Princess with Love   Di Feb 28, 2017 9:21 pm

Lieber Prinz,

okay, was läuft hier falsch? Muss ich mir Sorgen machen? Wieder ein Brief, der zurück gekommen ist. was stimmt denn da nicht? Ich hab auch versucht dich anzurufen, doch die Nummer ist tot. Was ist passiert? Mum meint, dass ihr vielleicht wieder umziehen musstet. Aber ich versteh das nicht....du wolltest mir doch schreiben. Hast du mich schon vergessen? Ich will das einfach nicht glauben. Du hast doch gesagt, dass ich was besonderes bin und du hast versprochen mich nicht zu vergessen. War das alles nur ein Witz? Es macht mich so traurig, dass ich keine Ahnung hab, wo du bist und ob es dir gut geht. Ich möchte so gern einfach deine Stimme hören, dein Lachen. Bitte Keagan, melde dich einfach bei mir.

In liebe, Kaya

_________________


~ Every song ends but is that any reason not to enjoy the music? ~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://creativefandom.forumieren.com
Elerinia
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 12.02.17
Alter : 30

BeitragThema: Re: Briefe von Kaya an Keagan - From Princess with Love   Di Feb 28, 2017 9:25 pm

Lieber Keagan,

heute habe ich meinen Geburtstag gefeiert. Meine Grandma war da, mein Dad aber nicht. Mum meint, dass er arbeiten muss, aber sie hat dabei so komisch geschaut, dass ich das nicht glauben konnte. Wir haben einen Mädelstag gemacht. Ich hätte Kinder von der Schule einladen können, aber niemand wollte kommen. Irgendwie hab ich den ganzen Tag gehofft, dass es Klingeln würde und du vorbei kommen würdest, doch nichts ist passiert. Auch kein Brief, keine Karte...kein Anruf? Du hast mich wirklich schon vergessen oder? Alles woran ich denken kann ist mir dir zu sprechen. Ich hab dich doch so lieb. Du bist mein Prinz und Prinzen lassen ihre Prinzessin doch nicht einfach so im stich. ich würde all meine Geschenke tauschen gegen eine Nachricht von dir. Einfach ein zeichen, damit ich weiß, dass du noch da bist und mich nicht alleine gelassen hast. Denn so fühl ich mich...einfach nur alleine. Ich mag es nicht, wie sich das anfühlt.

In Liebe, Kaya

_________________


~ Every song ends but is that any reason not to enjoy the music? ~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://creativefandom.forumieren.com
Elerinia
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 12.02.17
Alter : 30

BeitragThema: Re: Briefe von Kaya an Keagan - From Princess with Love   Do März 02, 2017 1:25 pm

Lieber Keagan,

meine Mum hat mir heute erzählt, dass sie mit deiner Mum telefoniert hat. ich hab versucht sie auszuquetschen, aber sie sagte nur, dass es allen gut ging und das neue Leben eben sehr aufregend für alle wäre. Ich hab keine Ahnung was das bedeuten soll und irgendwie hab ich das Gefühl, dass sie mir was nicht sagen will. ich hab sie gefragt, ob sie nicht beim nächsten Mal, einfach nachfragen kann, wieso die Adresse falsch ist oder warum du mir nicht schreibst, aber sie wollte einfach, dass ich das vergesse und mich mehr darauf konzentriere hier neue Freunde zu finden. Was soll das alles? hab ich vielleiciht irgendwas falsch gemacht? Magst du mich nicht mehr? Ist es das? Ich bin gerade so unglaublich durcheinander und weiß nicht was ich denken soll. Es macht mich nur so traurig, dass nicht einmal du mehr für mich da bist. Du bist doch mein einziger Freund. Alles ist so leer hier ohne dich, selbst das Baumhaus fühlt sich nicht mehr wie das gleiche an. Ich hab es von Innen jetzt Orange gestrichen, weil ich dachte dann würde es sich mehr so anfühlen, als wenn du da wärst. Es ist doch deine Farbe. Ich weiß gar nicht, warum ich dir das überhaupt schreibe, denn vermutlich wirst du es ja doch niemals lesen. Aber dennoch...

In Liebe, Kaya

_________________


~ Every song ends but is that any reason not to enjoy the music? ~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://creativefandom.forumieren.com
Elerinia
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 12.02.17
Alter : 30

BeitragThema: Re: Briefe von Kaya an Keagan - From Princess with Love   Do März 02, 2017 1:37 pm

Lieber Keagan,

heute habe ich eine zahnspange bekommen. Ich muss sie jetzt ein paar Jahre lang tragen, aber mein Zahnarzt sagt, dass meine Zähne dann wie neu sind. Es tut ziemlich weh und ich vermisse Kaugummi schon jetzt, aber alles ist besser, als wenn immer alle über meine Zähne lachen. ich möchte ja neue Freunde finden, aber ich bin einfach nur eine Witzfigur für alle. Schule ist einfach ein totaler Alptraum. ich hab Mum und Dad angefleht, ob wir nicht auch einfach umziehen können, aber Mum ist sauer geworden und hat gesagt, ich soll mich nicht immer beschweren. Ich kann mit ihnen einfach nicht mehr darüber reden. Sie glauben mir sowieso nicht und sagen nur, dass ich mir das alles nur einbilde. vermutlich genauso wie die Streiterein zwischen Dad und ihr. Die bilde ich mir laut ihr auch nur ein. Ich höre sie aber jeden Abend streiten und das nicht gerade leise. ich drück dann immer mein Kissen auf meinen Kopf und versuche es nicht zu hören. Sie sagen so gemeine Dinge. Es macht mir Angst. Was wenn sie sich trennen? Was passiert dann mit mir? Irgendwie hab ich das Gefühl, als wenn alles auseinander bricht. Ich hab das Gefühl, ich weine nur noch und ich hasse es, dass diese Briefe so traurig sind, doch ich geb die Hoffnung nicht auf, dass ich dir irgendwann auch mal wieder was gutes erzählen kann.

In liebe, Kaya

_________________


~ Every song ends but is that any reason not to enjoy the music? ~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://creativefandom.forumieren.com
Elerinia
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 12.02.17
Alter : 30

BeitragThema: Re: Briefe von Kaya an Keagan - From Princess with Love   Do März 02, 2017 1:59 pm

Lieber Keagan,

wo bist du nur? Ich hab dir jetzt eine Weile schon keinen Brief mehr geschrieben, doch heute muss ich es tun, weil alles so verwirrend ist. Mein Dad war für eine Weile auf Geschäftsreise und es war toll so allein mit Mum. Keinen Streit, einfach nur wir gemeinsam. Wir haben gekocht und Filme geschaut und Mädchenkram gemacht. Daddy hat uns auch für kurze Zeit besucht, aber du weißt ja, er reist lieber durch die Gegend. Heute Abend haben wir dann für Dad gekocht. Er kam von seiner Reise zurück, aber er war nicht alleine. Er hatte einen Kollegen dabei und war wirklich nett. Er hat mir all diese fragen gestellt und wollte mich kennenlernen. Mum wirkte nicht so happy, dass er dabei war, aber ich fand ihn nett...jedenfalls zu Anfang. Ich hab wirklich nichts geahnt, doch dann ist die Bombe geplatzt. Es war gar kein Kollege, sondern Dads Freund...ja... Dad mag Männer und er hat Mum verlassen. Dad war auch nicht auf Geschäftsreise, weil er seinen Job verloren hat und für eine Weile bei seinem neuen Freund gelebt hat. Ich wusste gar nicht, was ich sagen sollte, deshalb bin ich einfach weggelaufen. Wieso hat Mum mich denn nicht gewarnt? Und warum schleppt er diesen Mann gleich mit in unser zu Hause? Mum sah so traurig aus und Dad war das irgendwie egal. Ich...ich weiß wirklich nicht was ich davon halten soll. Er ist mein Dad, aber das ist komisch. Wenn er Männer mag, hat er meine Mum dann je geliebt? Hat er vielleicht nur so getan, als wenn er Frauen mag? Doch zu was mach mich das dann? Ein Produkt der Lüge? ich will gerade nicht mehr. Ich würde am liebsten einfach weit weit gelaufen und nie wieder zurück kommen. Doch wohin sollte ich? Ich weiß ja nicht einmal, wo du gerade bist. ich wünschte du wärst jetzt hier und könntest mich einfach in den Arm nehmen. Ich hab doch immer so gut in deine Arme gepasst, als wären sie nur für mich gemacht. Das war schon immer der sicherste Ort der welt. Ich vermiss dich einfach so. Mein Herz tut soo weh.

In Liebe, Kaya

_________________


~ Every song ends but is that any reason not to enjoy the music? ~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://creativefandom.forumieren.com
Elerinia
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 12.02.17
Alter : 30

BeitragThema: Re: Briefe von Kaya an Keagan - From Princess with Love   Do März 02, 2017 2:24 pm

Lieber Keagan,

die Sache ist gelaufen. Meine Eltern haben die Scheidung eingereicht. Mein Dad wohnt weiterhin bei uns, allerdings jetzt unten im Gästezimmer. Er kann es sich nicht leisten in eine eigene Wohnung zu ziehen und möchte aber auch noch nicht mit seinem Freund zusammen ziehen. Mum und er raufen sich zusammen und tun so, als wären sie Freunde, aber es ist schwer mit ihnen in einem Raum zu sein. Dad ist glücklich, aber Mum? Das alles kommt mir so falsch vor, aber ich spiele mit, so wie auch sie es tun. Was bleibt mir auch anderes übrig? Jetzt ist mein zu Hause auch kein Ort mehr, an dem ich gerne bin.Ich bin viel im Baumhaus oder unten im Wald, am Fluss in der Ruine, die immer unsere Drachenhöhle war. Hier fühl ich mich noch wohl, doch überall sonst? Ich hab das Gefühl nicht mehr ich selbst sein zu können, überall muss ich nur noch funktionieren, aber niemand fragt mich, wie es mir dabei geht. ich verschwinde immer mehr und ich weiß nicht, wie ich das aufhalten soll. Es ist anstrengend die perfekte Tochter, Schülerin und Außenseiterin zu sein.

Kaya

_________________


~ Every song ends but is that any reason not to enjoy the music? ~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://creativefandom.forumieren.com
Elerinia
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 12.02.17
Alter : 30

BeitragThema: Re: Briefe von Kaya an Keagan - From Princess with Love   Do März 02, 2017 2:51 pm

Lieber Keagan,

Mum zwingt mich jetzt zu diesem Arzt zu gehen. Einmal in der Woche soll ich einfach mit ihm reden. ich hab es erst gehasst und immer nur da gesessen. Doch irgendwann fing ich an mit ihm zu reden. Er hat mir einfach zugehört, wenn es kein anderer getan hat. ich hab ihm Dinge erzählt, die ich sonst nur dir geschrieben hab. Über die Kids in der Schule, meinen Dad...über dich...er hat immer einfach nur zugehört, mich hin und wieder gefragt, wie ich mich dabei fühle. ich weiß es ist sein Job und es interessiert ihn nicht wirklich, aber immerhin hat er es getan. Es bedeutet so viel, dass er mir einfach nur erlaubt hat, ich selbst zu sein. Heute bin ich nach Hause gekommen und hab meine Eltern angeschrieen. Ich bin explodiert, wie ein Vulkan. Sie haben mich überrascht angesehen, dann fingen beide an zu weinen. Sie hatten wohl nicht damit gerechnet, dass ich vielleicht doch nicht so glücklich mit der Situation war. ich konnte einfach nicht mehr still sein. Alles machte mich so wütend. Für die Sommerferien schicken sie mich jetzt in ein Sommercamp. Sie sagen es würde mir helfen, Freunde zu finden, aber ich denke sie wollen erst einmal mit allem irgendwie klar kommen und sich selbst etwas Luft dafür verschaffen. ich bin nur wieder diejenige, die dafür im Weg steht. Irgendwie ändert es sich wohl sowieso nicht mehr. Ich muss einfach lernen mit all dem zurecht zu kommen.

in liebe, Kaya

_________________


~ Every song ends but is that any reason not to enjoy the music? ~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://creativefandom.forumieren.com
Elerinia
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 12.02.17
Alter : 30

BeitragThema: Re: Briefe von Kaya an Keagan - From Princess with Love   Do März 02, 2017 4:15 pm

Lieber Keagan,

Ich hab den Sommer über nicht geschrieben, weil ich im Feriencamp war. Ich hab oft angesetzt und wollte dir schreiben, aber es hat sich komisch angefühlt, dies außerhalb des Baumhauses zu tun. Mein Sommer war großartig. ich hab ein paar nette Mädchen kennengelernt. Sie wohnen ein paar Stunden entfernt, aber das ist egal. Ich hab mich endlich wieder wie ein freier Mensch gefühlt, konnte einfach ich sein und wurde dafür gemocht. Es gab mal keine Probleme, keine Streiterein....es war toll. Ich hab meine Liebe für Volleyball entdeckt. Wär hätte gedacht, dass es tatsächlich eine Sportart gibt, in der ich ganz gut bin. Meine Brille ist dabei zu Bruch gegangen, aber Mum sagt, dass ich nun alt genug bin, um Kontaklinsen zu tragen. Eine meiner neuen Freundinnen hat mir gezeigt, wie man sich schminkt. Das ist irgendwie schräg, aber ich fühl mich damit etwas hübscher. Wir haben uns alle eine bunte Haarsträhne gefärbt. Meine ist natürlich türkis geworden und ich finde ich seh irgendwie cool damit aus. Dir würde sie gefallen. Die Mädchen wollten mir zwar erst Pink andrehen, aber ich wollte nicht aussehen, wie eine Barbie...also nicht, dass ich so hübsch wäre, aber du weißt schon. Es war wirklich ein toller Sommer. Wir saßen jeden Abend am Lagerfeuer und haben Marshmellows gegessen. Wir waren Nachts wandern oder sind nackt in den See gehüpft. Es war total lustig und es gab keine nervigen Jungs. Du gehörst für mich ja sowieso nicht zu dieser Spezies, aber es tat gut, dass wir einfach nur mal unter Mädchen waren. Zu Hause ist jetzt alles anders. Die untere Etage gehört jetzt Dad, abgesehen von der Küche und dem Wohnzimmer. Mum hat ihr Arbeitszimmer nach oben verlegt und ihr Schlafzimmer dafür verkleinert. Dad wohnt immer noch bei uns, aber hat sich von seinem Freund getrennt. Er ist wieder Single, aber sagt, dass er trotzdem noch Männer mag. So langsam find ich den Gedanken okay, auch wenn es mir Leid tut für meine Mum. Dad ist glücklich damit und ich denke, dass er mich trotzdem liebt, auch wenn es mir schwer fiel, das anfangs zu verstehen. Mum hat mein Zimmer verändert. Sie hat mir jetzt ein riesiges Bett gekauft und die Wände endlich Türkis gestrichen. ich weiß noch wie oft ich ihr damit in den Ohren lag. Doch jetzt sagt, sie dass ich bald ein Teenager werde und mir ein erwachseneres Zimmer verdient habe.

ich war damals nicht ganz ehrlich zu dir...Mum hat mich nicht einfach gezwungen zu diesem Arzt zu gehen, ich musste naja...naja weil ich angefangen habe mir weh zu tun. Ich hab das eigentlich gar nicht absichtlich gemacht, aber aufhören konnte ich von alleine damit auch nicht mehr. Mir geht es besser, wirkllich....doch ich werd wohl immer ein paar Narben haben, die mich daran erinnern werden. Ich hatte so viel Wut und so viele andere Gefühle in mir, dass ich nicht wusste, wohin damit. Die Gespräche haben mir geholfen und ich denke es wird jetzt alles wirklich besser. Danny wird uns bald besuchen kommen und ich freu mich drauf, auch wenn ich denke, dass er ein wenig mit auf mich afpassen soll, wenn Mum geschäftlich verreisen muss. Er hat versprochen mir das Kochen beizubringen, aber ich bin der Meinung, dass nicht einmal er so gut sein kann, um das zu schaffen.

Ich hoffe, es geht dir gut. Hattest du einen schönen Sommer? Ich wünsche es dir so sehr. Hoffentlich konntest du auch so viel lachen und Spaß haben wie ich. Doch keine Sorge, ich hab immer an dich gedacht und in Gedanken warst du immer irgendwie bei mir. Egall was kommt, ich könnte dich doch niemals vergessen. Niemals!

In Liebe, deine Prinzessin Kaya

_________________


~ Every song ends but is that any reason not to enjoy the music? ~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://creativefandom.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Briefe von Kaya an Keagan - From Princess with Love   

Nach oben Nach unten
 
Briefe von Kaya an Keagan - From Princess with Love
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» The Vampire Diaries - Two Brothers - One Love
» Bloody Lovegame , B&B production ;D
» Hab einen Brief an die Ex geschickt,war das ein Fehler ?
» 3-Bilder-Voting
» Welches ist Euer traurigstes Liebeslied?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fan-Forum :: Fan Forum - Rollenspiele-
Gehe zu: